Judo

Judo und Corona Update

Uhr

Hallo liebe Judokas
von Seiten der Stadt Königstein ist die HDH (Heinrich-Dorn-Halle) wieder freigegeben worden. Sprich wir dürfen wieder ab dem 03.09.2021 trainieren.
 
Aber ..... und hier kommt das dicke fette Achtung......nur unter bestimmten Voraussetzungen :
 
  1. Es gilt uneingeschränkt die 3 G Regel.  Nur wer Geimpft - Genesen - Getestet ist, darf am Training teilnehmen. Da in der Schule mehrfach in der Woche getestet wird, sehen wir bei den Kids kein Problem.
  2. In den Gängen der HDH muß eine Maske getragen werden.   Auf der Matte nicht.   Desinfektionsspender hängen im Erdgeschoss und im 1. Stock
  3. Im Trainingsraum / Bereich sind keine Zuschauer erlaubt. Durch offene Türen und Fenster wird versucht eine gute Belüftung zu erreichen.
  4. Wechselnde Partner im Trainingsbetrieb sind zur Zeit leider nicht möglich. Es muß ein Trainings-Partner auf Dauer oder solange die Pandemie anhält gewählt werden. D.h. was im Bereich Judo so interessant ist, wird zur Zeit nicht möglich sein. Abwechslung mit wechselnden Partnern.
  5. Es wird keine Gruppenspiele und Nachlaufspiele auf der Matte geben. Jedenfalls nicht im Moment. Was an Spielen möglich ist, werden wir ausprobieren.
  6. Die Mattenaufteilung wird verändert. Jedes Trainingspaar hat Platzmäßig nur einen gewissen Bereich zur Verfügung. Nicht mehr die ganze Matte.
  7. Wer die Matte verlässt oder wiederkommt hat vor dem Eingang seine Hände zu desinfizieren. Barfuß verlässt niemand die Matte. Bei Zuwiderhandlung darf der Budoka nicht auf die Matte zurück.
  8. Es werden Listen geführt, wer mit wem trainiert hat. Das dient im Ernstfall für eine spätere Rückverfolgung.
 
Das hört sich auf den ersten Blick öde und langweilig an, aber Judo lernen ist nicht nur Spiele und Spaß.
Spaß soll Judo machen, aber das Toben am Anfang und Ende des Trainings oder lautstarke Schreierei sind erst einmal vorbei.
Wer etwas lernen will, der wird auch jetzt noch gehörig in Schwitzen kommen.
 

Zurück